Zum Inhalt springen

Monatshighlights April – Juni 2021

Es ist mal wieder so weit, das zweite Quartal des Jahres ist mittlerweile auch schon rum. Deswegen kommen hier meine Monatshighlights für die Monate April bis Juni 2021. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen.

1.) Lieblingsorte
Wir haben es tatsächlich geschafft in den Urlaub zu fahren. 🙂 Auch wenn wir die Insel bereits kennen, waren wir dieses Jahr noch mal auf Gozo, der kleinen Schwester Maltas. Unsere Reisezeit war 14.-21.05.2021.
Geflogen sind wir dieses Mal mit Lufthansa, und es war auch unser erster Flug mit Baby. Tamara war zu dem Zeitpunkt 3 Monate alt und es hat eigentlich super geklappt. Am Flughafen wird man teilweise schon bevorzugt behandelt und darf z.B. in der ersten Boarding Gruppe das Flugzeug betreten.
Als Unterkunft hatten wir wieder ein AirBnB, dieses Mal in Xlendi, ein wirklich schöner Ort. Auf Grund der Corona Pandemie, waren jedoch auch ein paar Einschränkungen am Start. Draußen an der frischen Luft musste man auch die Maske tragen und die Restaurants haben um 17 Uhr geschlossen, danach gab es nur noch Takeout.
Wir hatten wieder einen Mietwagen (voll abgeranzte das Teil, aber es fuhr) und haben wieder tolle Stellen der Insel erkundet. Hier kommen ein paar Eindrücke der Insel Gozo:

Alles in Allem war es wieder ein wunderschöner Urlaub und ich kann nur sagen: Gozo, ich komme wieder!

2.) Bücher – Highlights
Auch in diesem Quartal war ich natürlich nicht untätig und habe mal wieder ein paar Bücher gelesen bzw. gehört. Das erste Buch, dass ich euch vorstellen möchte heißt “Du musst mir vertrauen” von Sophie Mc Kenzie. Das Buch handelt von Livy und Will, die eine solide Ehe führen. Wäre da nicht Wills Seitensprung vor einigen Jahren gewesen. Will ist gerade wieder auf einer Dienstreise, als Livys Freundin Julia tot aufgefunden wird.
Livy entdeckt, dass Julia die Agentur Honey Harte beauftragt hatte, die mithilfe weiblicher Agenten testet, ob ein Mann seiner Frau treu ist. Gegenstand der Recherche war Will. Hatte Julia den Verdacht, dass Will erneut untreu war? Oder war sie selbst in eine Affäre mit ihm verwickelt?
– An sich startet das Buch wirklich spannend und fesselt den Leser / Hörer mit der verwirrenden Geschichte. In der Mitte des Buches wurde es mir dann doch etwas zu kitschig (Livy verliebt sich fast in den schönen Damian, Julias Freund, der sie mit seinen Blicken verzaubert) 🙂 und das Ende war dann doch etwas in die Länge gezogen, aber es kam mal wieder alles anders as gedacht. Trotzdem kann ich das Buch wirklich empfehlen. Ein weiteres Plus geht an die Audible-Sprecherin Britta Steffenhagen, die wieder einmal grandios gelesen hat! Hier geht’s direkt zum Buch:


Das zweite Buch ist ein Sachbuch vom GU Verlag und trägt den Titel “Von Brei bis Fingerfood” für Babys und Kleinkinder, sowie ebenfalls von GU “Das große Kochbuch für Babys und Kleinkinder”. An beiden Büchern konnte ich bei Thalia nicht vorbei gehen und sie sind mal direkt im Einkaufskorb gelandet.
Beide Bücher enthalten wertvolle Tipps für die Beikosteinführung (die demnächst bei uns auf dem Programm steht), leckere Rezepte für selbstgemachten Brei, Brotaufstriche, Fingerfood (falls man das zum Brei dazu geben möchte), sowie One Pot Gerichten für Eltern und Kind. Ich habe die Rezepte noch nicht ausprobiert, finde aber zum einen das Design der GU Bücher immer super ansprechend und denke, dass auch die Rezepte einfach umsetzbar sind, und trotzdem gut schmecken. Hier geht’s zum Buch:


Falls du dich für Hörbücher interessierst, schau mal hier bei Thalia vorbei. Hier gibt es eine große Auswahl an Hörbüchern.

3. Essens – Highlights
So langsam kommt ja wieder etwas Leben in Sachen Restaurants und Co. Dank den Lockerungen waren wir nun auch das ein oder andere Mal einen Café trinken oder im Außenbereich eines Restaurants etwas essen. Ebenfalls haben wir natürlich vor den Lockerungen sehr oft den Lieferservice genutzt. Was es so alles zum Essen gab, findet ihr hier:

4.) Film Highlights
Zu den absoluten Film Highlights für die Monate April – Juni hat es nur ein Film in die engere Auswahl geschafft. Ich komme momentan nicht so zum Film schauen.
Ein Klassiker, der es immer wieder auf unsere Watchlist schafft, ist der Film “Snowden”. Der Film erzählt die Geschichte des Ex-NSA Mitarbeiters und Whistleblowers Edward Snowden, der in einem Hotel in Hongkong untertaucht, um dort tausende geheime Dokumente an die Presse weiter zu geben. Diese Dokumente beweisen die Existenz von Programmen der amerikanischen und britischen Geheimdienste, die der Totalüberwachung des weltweiten Internetverkehrs dienen und Millionen Daten von Privatpersonen überwachen und sammeln.
Mein Fazit: Ja, man weiß das ja eigentlich alles, aber es ist immer wieder erschreckend durch den Film daran erinnert zu werden.
Den Film gibt es beispielsweise bei Amazon Prime….

5.) Lieblingslook
Dieses Quartal hat es ein kleines Accessoire auf meine Highlights Liste geschafft: Meine Ray Ban Sonnenbrille, die bei Sonnenschein ein Muss ist. Sie ist einerseits sehr gut verarbeitet und andererseits schützt sie die Augen perfekt. Die Gläser sind polarisiert, so dass nichts blendet. Sie ist außerdem klein und kompakt, also für die Sommerzeit ein wunderschönes und nützliches Accessoire.

6.) Lieblingsprodukte
Die letzten zwei Monate habe ich die Goldene Milch Kapseln von Weizenwerk getestet. Da ich nach der Schwangerschaft super starken Haarausfall hatte, habe ich nach gründlicher Recherche herausgefunden, dass die goldene Milch hier helfen kann. Die Rezeptur kommt eigentlich aus dem Ayurveda und beinhaltet Kurkuma, Gerstengras, Hagebutte und Ashwagandha.
Goldene Milch soll die Leberfunktion anregen und den Körper bei der Verdauung und Entgiftung unterstützen. Ihr wird außerdem eine langfristige körperlich und geistig anregende Wirkung nachgesagt. Sie wirkt sich durch das Kurkuma positiv auf den Blutzuckerstoffwechsel aus, wirkt entzündungshemmend und das Ashwagandha trägt zur geistigen Entspannung bei.
Wer keine Lust hat, alle Zutaten einzeln in Pulverform zu benutzen, sollte mal die Kapseln benutzen. Einziger Nachteil: es wird empfohlen 5 Kapseln pro Tag zu nehmen, was ich etwas viel finde.
Ob es gegen den Haarausfall hilft, kann ich noch nicht zu 100% sagen, ich habe jedoch das Gefühl, dass es nach 6 Wochen Einnahme langsam besser wird. Falls du die Kapseln versuchen möchtest, kannst du sie hier bestellen:

7.) Was ist noch passiert?
– Unsere #Waschmaschine hat den Geist aufgegeben – großes Drama. Zum Glück haben wir relativ schnell eine Ersatzmaschine gefunden und gekauft. Diese konnte zum Glück noch am selben Tag geliefert werden, so dass sich nicht allzu viel Wäsche aufgestaut hat.

– Wir haben bis jetzt ein paar längere Fahrten mit unserem #Bulli gemacht, super entspanntes Fahren.

– Das #Hochbeet ist dieses Jahr leider etwas zu kurz gekommen. Es sind leider nur ein paar Kräuter drin gelandet. Für nächstes Jahr gelobe ich Besserung!

Ich hoffe ihr hattet eine gute Zeit und konntet den Sommer (mit den wenigen guten Tagen bisher) genießen. Die letzten Monatshighlights findest du hier.

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.